- ANZEIGE -
Allgemeines
Quests Akt 1
Quests Akt 2

BLIZZCON - DER DÄMONENJÄGER
PARTNER
Diablo 3 D3times.de Diablo 3 ‚Äď Diablo III | Diablo Centrala Diablo-iii.it Diablo 3 at Molgam Network Diablo3.net.ua Diablogame.de diablocz.com Diablo 3 News
Diablo 3 Russian Community Diablo Wiki Diablo3.net.pl diablo 2, diablo 3 Diablo4Arab Diablo 3 Diablo3.pl wszystko o Diablo 3 Diabloportal.pl –ü–ĺ—Ā–Ľ–Ķ–ī–Ĺ–ł–Ķ –Ĺ–ĺ–≤–ĺ—Ā—ā–ł Diablo 3 - –Ď–į–∑–į –∑–Ĺ–į–Ĺ–ł–Ļ, –í–ł–ļ–ł, –ě–Ī–ĺ–ł –ł –į—Ä—ā—č
Diablo-3.eu
Was wäre diese Seite ohne Mouse?

BATTLE.NET 2.0 - DIE FEATURES

Was w√§re je aus Diablo geworden, ohne die Multiplayer-Plattform "Battle.net" aus dem Hause Blizzard? Diese Frage darf man sich zu Recht stellen, denn immerhin verbindet sie seit 1997 Millionen Spieler aus aller Welt. Sie hat nicht zuletzt zu einer erheblichen Steigerung des Spielspa√ües vieler Blizzard-Titel beigetragen und erf√ľllt diese Aufgabe heute immer noch.

In diesem Artikel m√∂chten wir ausf√ľhrlich auf das neue Battle.net 2.0 eingehen und mit euch f√ľr einen kurzen Augenblick in die Vergangenheit abtauchen, um besser zu verstehen, wie das urspr√ľngliche Battle.net entstand und was daraus wurde: Ein legend√§res Netzwerk f√ľr Spieler!






Battle.net 2.0 - Die nächste Generation


Battle.Net 2.0 Logo
Entwickler: Blizzard Entertainment

Typ: Multiplayer Online-Spielservice

Release: Fr√ľhjahr 2010 (Starcraft 2)

Webseite: http://eu.battle.net/


Das neue Battle.net ist ein mit allen Funktionalitäten ausgestatteter Online-Spielservice, der auf die Titel von Blizzard Entertainment zugeschnitten ist und kostenlos angeboten wird. Er hält nicht nur ein umfassendes Spektrum an Features bereit, sondern gleichzeitig auch eine Plattform, auf der sich Freunde treffen oder neue Freundschaften geschlossen werden, um sich gemeinsam im Multiplayer den Herausforderungen der Spiele von Blizzard zu stellen.


Das Battle.net 2.0 bietet folgende Features:

  • Battle.net-Account
    Ein zentrales Accountsystem, das den Spielern erm√∂glicht, alle ihre Spiele von Blizzard an einem Ort zu verwalten und unendlich oft herunterladen zu k√∂nnen. Dies betrifft jetzige, sowie alle zuk√ľnftigen Spieletitel, die dann gesammelt verwaltet werden k√∂nnen, ohne dass man sich jeweils umst√§ndlich verschiedene Login-Informationen merken muss. Zudem kann man sich in der Accountverwaltung f√ľr zuk√ľnftige Beta-Tests vormerken lassen.

    Battle.net 2.0 - Features und Chat
    Das Login-Interface
  • Spielbezogenes Design
    Die Oberfl√§che des Battle.nets (Schaltfl√§chen, Icons, Hintergr√ľnde etc.) wird passend zum Titel gestaltet, um so die Stimmung des Spiels auf die Multiplayer-Plattform zu √ľbertragen. Da Starcraft 2 der Vorreiter des neuen Battle.nets ist, sieht das Design auch dementsprechend aus. F√ľr Diablo 3 wird es sehr wahrscheinlich ein neues Design geben.

  • Eigenes Profil
    Man wird die M√∂glichkeit haben, das eigene Profil detailliert zu gestalten (Avatar, √úber mich, Interessen etc.) und andere Profile zu betrachten (Statistiken, Achievements, Charaktere, Ausr√ľstung, Skillung und vieles mehr).

  • Achievements
    Mit diesen kleinen Nebenaufgaben, die in verschiedenen Kategorien unterteilt sind (manche kann man nur im Battle.net l√∂sen), wird man Punkte sammeln k√∂nnen und sich damit Avatare und Wappen freischalten. Achievements unterscheiden sich dabei von den klassischen Quests und k√∂nnen z.B. wie folgt aussehen: "Wespen-Plage - T√∂te 10.000 Sandwespen" oder "Bist du verr√ľckt? - Spiele 20 Stunden am St√ľck im Battle.net". Zudem wird man sie auch online mit Freunden vergleichen k√∂nnen.

  • Avatare und Wappen
    Durch das Abschlie√üen von bestimmten Achievements kann man sich Avatare und Wappen (Decals) freischalten. Avatare versch√∂nern das Profil, Wappen verzieren hingegen die Einheiten bzw. die Ausr√ľstung.

  • Statistiken
    Es werden reichlich verschiedene Statistiken zur Verf√ľgung gestellt, wie z.B. mit welcher Rasse man am h√§ufigsten gewonnen hat, wie h√§ufig man generell siegreich war, welchen Rang man derzeit belegt, in welcher Liga man spielt und vieles mehr. Nat√ľrlich wird es auch diverse Statistiken zu Diablo 3 geben.

  • Freundeslisten
    Man wird nicht nur √ľber die Battle.net-Lobby Zugriff auf die verbesserte Freundesliste haben, sondern auch ingame (Online, Singleplayer) und das spiel√ľbergreifend: Ob ein Freund gerade ein 1vs1-Match in Starcraft 2 bestreitet oder Diablo 3 spielt, diese und andere Informationen kann man nun einsehen. Zudem kann man neue Freunde erst hinzuf√ľgen, sobald diese zustimmen.

    Battle.net 2.0 - Features und Chat
    Der Instant Messenger
  • Instant Messenger
    Wie man es von diversen Messenger-Programmen wie MSN oder ICQ gewohnt ist, werden verschiedene Chat-Gespräche in Fenstern unterteilt (Private-Chat, Party-Chat etc.), die zusätzlich als Tabs in einer Leiste am unteren Bildschirmrand angezeigt werden. Auch Offline-Nachrichten sind so möglich, die der Empfänger erst erhält, sobald er sich eingeloggt hat.

  • In-Game Voice Chat
    Hiermit wird man die M√∂glichkeit haben ingame mit anderen via Headset zu kommunizieren, ohne das man dabei im Hintergrund auf einem Teamspeak-Server eingeloggt sein muss. N√ľtzlich um z.B. diverse Taktiken schnell zu besprechen, ohne sich dabei die Finger wund zu tippen.

  • Cloud Computing
    Alle Speicherst√§nde werden online verwaltet (auch Singleplayer) und sind somit von jedem Computer der Welt aus verf√ľgbar. Eine Internetverbindung ist aber die Voraussetzung.

  • Soziales Netzwerk (Real-ID)
    Es wird sehr einfach sein mit Real Life-Freunden zu kommunizieren und Partien zu spielen. Des Weiteren wird es die M√∂glichkeit geben, seinen Real-Namen anzeigen zu lassen und woher man wen kennt (Bsp: Facebook, Lokalisten). Ebenfalls lassen sich verschiedene Charaktere einer Person zuordnen (man muss also nicht jeden Charakternamen einzeln hinzuf√ľgen, wie z.B. in Hellgate: London). In den Real-ID-Profilen werden ebenfalls Achievements und Spielerfolge gespeichert. Diese bleiben beim Wechsel auf einen neuen Charakter nat√ľrlich bestehen.

  • Clan Support
    Auch diverse Features f√ľr Clans wird das neue Battle.net unterst√ľtzen. Ob es Clan-Tags sind oder eigene Clan-Profile, vieles ist hier denkbar.

  • eSport Support
    Ob nun Replays, eigene Ligen (Gold, Silber, Bronze) oder automatisierte Turniere: Starcraft 2 bekommt volle eSport-Unterst√ľtzung. Hinsichtlich Diablo 3 wird es sicherlich Funktionen geben, die den PvP-Modus (Spieler gegen Spieler) unter die Arme greifen.

  • Matchmaking-System
    Dieses System - auch unter "Automatic/Anonymous Matchmaking" (AAM) bekannt - sucht automatisch einen gleichwertigen Gegner, indem der Rang und die Bilanz mit anderen Teilnehmern verglichen werden. Anschließend startet das "faire" Match.

  • Filter
    Erstellte Spiele oder Maps lassen sich nun nach verschiedenen Kategorien filtern: Name, Akt, Schwierigkeitsgrad, Modus und andere Merkmale.

    Battle.net 2.0 - Features und Chat
    Wähle ein Avatar aus!
  • Replays
    √úber das neue Battle.net kann man sich Wiederholungen (Replays) der zuletzt gespielten Matches ansehen oder gleich auf √§ltere zur√ľckgreifen, die man zuvor gespeichert hat.

  • Marktplatz
    Auf dem eigens integrierten Marktplatz kann man von Spielern erstellte Maps kaufen oder Mikro-Transaktionen vornehmen.

  • Verbesserte Performance
    Durch leistungsstärkere Server und verbessertem Netzwerkcode möchte Blizzard eine bessere Performance erzielen, die sich positiv auf die Ping-Werte auswirken soll.

  • Kontrolle f√ľr Eltern
    Es wird einige M√∂glichkeiten geben, um als Elternteil f√ľr das eigene Kind Einstellungen vorzunehmen: Wie lange, welche Freunde und nat√ľrlich welche Spiele.

  • Cheat-/Hackschutz
    Blizzard hat aus der Vergangenheit gelernt und wei√ü nun in diesem sensiblen Bereich - laut eigenen Aussagen - besser vorzugehen, als das es noch zu Zeiten des "Battle.net classic" der Fall war. Dadurch, dass man z.B. den Lan-Modus gestrichen hat, w√ľrde man so gut wie keinen Netzwerkcode preisgeben, auf dessen Grundlage es nun mal relativ einfach w√§re, unerlaubte Programme (Cheats/Hacks) zu schreiben.

Neben diesem kostenlosen Angebot werden zudem auch optional so genannte Mikro-Transaktionen (Extra-Features, Sicherheitsoptionen oder Service-T√§tigkeiten wie Namens√§nderungen) kostenpflichtig zur Verf√ľgung gestellt, die den Spieler allesamt aber keine spielentscheidenden Vorteile verschaffen werden.

- Video: Das Battle.net 2.0 in Aktion
- Galerie: Bilder vom Battle.net 2.0


Die Geschichte

Wir schreiben das Jahr 1997, der Winter war damit besch√§ftigt eisige Winde durch die verschneiten Stra√üen zu jagen, Blizzard - allen voran die Schaefer-Br√ľder von Blizzard North - hingegen damit, ihr Baby auf dem Namen "Battle.net" zu taufen und im Januar desselben Jahres zu ver√∂ffentlichen. "Diablo" war damals das erste Blizzard-Spiel, welches von diesem kostenlosen Online-Service profitierte und somit diese bis dato einzigartige Geburt miterleben durfte: Eine erfolgreiche Geschichte war also eingeleitet worden...

- Storygalerie: Battle.net - Vom Aufstieg und Fall


N√ľtzliche Links

- Die offizielle Webseite zum Battle.net
- Eine offizielle Battle.net-F.A.Q.
- Das offizielle Battle.net-Forum
 
geschrieben von Romean  
 
DAS KÖNNTE AUCH INTERESSANT SEIN:
 
- 26.10.2009 17:45 Uhr - Stream - Battle.net 2.0 - Die neue Plattform in Aktion
- 02.11.2009 13:43 Uhr - Stream - Left 4 Dead 2 Feature Video
- 02.11.2009 13:30 Uhr - Deutsches Left 4 Dead 2 Feature Video
- 29.10.2009 00:29 Uhr - Diablo-3.eu Content-Update: Quests, Lacuni, Grenzlande
- 03.06.2009 15:27 Uhr - Stream - Final Fantasy XIV Online - E3 2009






x