- ANZEIGE -
Allgemeines
Quests Akt 1
Quests Akt 2

BLIZZCON - DER DÄMONENJÄGER
PARTNER
Diablo 3 D3times.de Diablo 3 ‚Äď Diablo III | Diablo Centrala Diablo-iii.it Diablo 3 at Molgam Network Diablo3.net.ua Diablogame.de diablocz.com Diablo 3 News
Diablo 3 Russian Community Diablo Wiki Diablo3.net.pl diablo 2, diablo 3 Diablo4Arab Diablo 3 Diablo3.pl wszystko o Diablo 3 Diabloportal.pl –ü–ĺ—Ā–Ľ–Ķ–ī–Ĺ–ł–Ķ –Ĺ–ĺ–≤–ĺ—Ā—ā–ł Diablo 3 - –Ď–į–∑–į –∑–Ĺ–į–Ĺ–ł–Ļ, –í–ł–ļ–ł, –ě–Ī–ĺ–ł –ł –į—Ä—ā—č
Diablo-3.eu
Was wäre diese Seite ohne Mouse?

ABD AL-HAZIRS SCHRIFTEN: KHAZRA

Abd al-Hazir gilt als ber√ľhmter Ehrenmann, Historiker und Gelehrter. Vor kurzem hat er mit einer bis dato unvergleichlichen Arbeit begonnen: die Suche, Erforschung und Sammlung von Informationen √ľber die verschiedensten Orte auf dieser Welt mitsamt ihren Bewohnern. ... Mehr zu Abd al-Hazir


Khazra (Eintrag Nr. 009)


diablo 3,artwork,khazra
"Lange Zeit dachte man, dass die Khazra ("Ziegenmenschen" in der Umgangssprache) nat√ľrliche Bewohner unserer Welt seien, gleich den St√§mmen der Lacuni, den Panthermenschen der W√ľsten- und Bergregionen. Doch erst k√ľrzlich habe ich Beweise daf√ľr gefunden, dass nichts ferner von der Wahrheit sein k√∂nnte. Die Geschichte der Khazra ist viel komplexer und erschreckender, als man sich h√§tte vorstellen k√∂nnen.

Mir gelang es, ein paar uralte, in Stein gemei√üelte Schriften zu √ľbersetzen, und diesen zufolge seien die Khazra urspr√ľnglich Menschen des Umbaruvolkes gewesen, die im Dickicht des Dschungels der Region Teganze auf dem √∂stlichen Kontinent anzutreffen sind. Irgendwann einmal vor langer Zeit zogen f√ľnf Clans, die sp√§teren Khazra, in h√∂her gelegene Regionen und fingen an, sich in eine andere Richtung als ihre zur√ľckgelassenen Clanmitglieder zu entwickeln. Ihr Leben war vergleichsweise friedlich und so vollzog sich der gesellschaftliche Wandel von J√§gern und Sammlern zu Bauern. Doch dieser Umstand √§nderte sich schlagartig, als sie vor ungef√§hr zweitausend Jahren (wenn mich meine √úbersetzungen nicht t√§uschen) den Vizjerei begegneten.

Die Magierclankriege hatten damals ihren H√∂hepunkt erreicht und selbst bei den m√§chtigen Vizjerei, einem der Magierclans, machten sich Anzeichen der Strapazen dieser lang anhaltenden Auseinandersetzung bemerkbar. Eine Splittergruppe der Vizjerei war fest dazu entschlossen, eine Armee d√§monenbesessener Opfer zu erschaffen, und die friedlichen Umbaru schienen sich bestens daf√ľr zu eignen. Niemand wei√ü, wie die Clans das erste Mal mit den Vizjerei in Ber√ľhrung kamen, doch innerhalb eines Jahrzehnts sollten einige der zuk√ľnftigen Khazra ihrem friedfertigen Leben entsagen, um stattdessen die Vizjerei mit aller Macht zu bekriegen. Der Grund daf√ľr liegt mit Sicherheit darin, dass sie dabei zusehen mussten, wie ihre Br√ľder unter Schmerzen von den Vizjerei in barbarische, ziegen√§hnliche Kreaturen verwandelt wurden.

Die Clans der Umbaru waren zwar im Vergleich zu den Vizjerei eher primitiv zu nennen, verf√ľgten jedoch √ľber eine solche Wildheit und Kenntnis ihrer Umgebung, dass sie die m√§chtigen Magier in Schach halten konnten. Nur waren die Umst√§nde auf l√§ngere Sicht hin nicht tragbar. Jahrzehnte barbarischen Krieges hinterlie√üen Spuren in der Kultur und dem Denken der Umbaru. Die Clans waren auf der Suche nach einem Mittel - alles war ihnen recht, wenn es ihnen nur den Sieg √ľber den Feind bescheren w√ľrde. Dies ging so weit, dass sie alles andere aus den Augen verloren.


"Jahrzehnte barbarischen Krieges hinterlie√üen Spuren in der Kultur und dem Denken der Umbaru. Die Clans waren auf der Suche nach einem Mittel - alles war ihnen recht, wenn es ihnen nur den Sieg √ľber den Feind bescheren w√ľrde. Dies ging so weit, dass sie alles andere aus den Augen verloren."


Genaue Details √ľber die darauffolgenden Ereignisse sind kaum vorhanden, doch was ich herausfinden konnte, ist, dass sie sich irgendwann w√§hrend der n√§chsten zweihundert Jahre dazu entschlossen, die Kr√§fte der Vizjerei gegen sie selbst zu richten. Zu diesem Zweck suchten die Clans fieberhaft nach einem Magier, um diesen in ihre Gewalt zu bringen. Schlie√ülich konnten sie einen ihrer Gefangenen gewaltsam dazu bringen, letztendlich nicht nur ihre verwandelten Clanmitglieder zu beherrschen, sondern auch sich selbst zu verwandeln, um auf diese Weise die Vizjerei endg√ľltig aus Teganze zu vertreiben.

Diablo 3 Artwork
Ihre Strategie ging zwar auf, hatte jedoch ihren Preis. Ehe sie sich versahen, waren sie - als Gegenleistung f√ľr die ihnen verliehenen, jedoch verfluchten Kr√§fte - zu Knechten des D√§mons Zagraal geworden (hierbei sei zu vermerken, dass ich mit dem Begriff D√§mon Theorien √ľber ein "H√∂llenfeuer" weder best√§tigen noch verwerfen m√∂chte; der Begriff ist hier in seiner urspr√ľnglichen Bedeutung zu verstehen und beschreibt ein Wesen boshafter oder abscheulicher Herkunft). Sie wurden zu wutentbrannten Pl√ľnderern - gezwungen, D√∂rfer und Karawanen zu √ľberfallen, um ihren Blutdurst zu stillen und ihrem d√§monischen Meister Opfer darzubringen. Zu jener Zeit wurde ihnen auch der Name Khazra, verliehen, was in der Sprache der Umbaru soviel wie "D√§mon" oder "Teufel" hei√üt.

Nach Jahren des Terrors entsandten ihre einstigen Br√ľder, die Umbaru der niedriger gelegenen Gebiete von Teganze, ihre heiligen Hexendoktorkrieger, um die Bedrohung durch die Khazra in der Region aus der Welt zu schaffen. Die Hexendoktoren waren von √ľberirdischen Kr√§ften erf√ľllt und schlugen eine Schneise in die Reihen der Khazra, bis schlie√ülich Zagraal h√∂chstpers√∂nlich vor ihnen stand. Die darauf folgende Schlacht ist heute zur Legende geworden. Bis zum letzten Mann k√§mpften die tapferen Helden und brachten Zagraal zuletzt zu Fall.

Die Khazra f√ľhrten weiterhin gegen die Menschheit Krieg, doch ohne einen Quell d√§monischer Macht, von dem sie h√§tten zehren k√∂nnen, waren sie schwach geworden. Vor rund zwanzig Jahren fanden sie zwar aus unerkl√§rlichen Gr√ľnden wieder zu etwas St√§rke, doch darauf sollte eine Zeit folgen, in der ihr unb√§ndiger Zorn stetig nachlie√ü, bis sie schlie√ülich zu den tr√§gen und zerzausten Wesen wurden, die wir heute kennen.

Nachtrag: W√§hrend ich Nachforschungen √ľber die verschiedenen feindlichen Kreaturen anstellte, denen Abenteurer bei ihrer Arbeit regelm√§√üig begegnen, wurde ich davon unterrichtet, dass die Khazra einen Teil ihres verlorenen Elans und Feuers zur√ľckerlangt haben und die Menschen nun wieder gnadenlos angreifen. Hierbei soll erw√§hnt werden, dass diesbez√ľglich noch keine verl√§sslichen Berichte existieren."


>> Zur√ľck zur √úbersicht (Abd al-Hazirs Schriften)


Quelle: Offizielle Diablo 3-Webseite
 
geschrieben von Romean  
 
DAS KÖNNTE AUCH INTERESSANT SEIN:
 
- 02.11.2009 16:06 Uhr - Abd al-Hazirs Schriften: Mönch
- 02.11.2009 17:30 Uhr - Abd al-Hazirs Schriften: Dunkle Kultisten
- 02.11.2009 17:07 Uhr - Abd al-Hazirs Schriften: Archivar
- 02.11.2009 16:42 Uhr - Abd al-Hazirs Schriften: Unbegrabener
- 02.11.2009 15:25 Uhr - Abd al-Hazirs Schriften: Barbar






x